Situation 8: Bahnhofstraße

Hinter einem Bauzaun liegt ein grün überwuchertes Grundstücksgelände. Hasucha schlägt vor, hier ein Gerüst aufzustellen, an dessen dritter Etage eine schlichte Loggia anmontiert wird. Die Loggia kann über eine Leiter und eine abschließbare Tür erreicht werden. Besucher der Loggia haben die Möglichkeit zum Probewohnen.

Bedenken, Aussprache und Resümee

Es werden Bedenken geäußert, dass sich der Vorschlag mit einer bereits in Planung befindlichen Parkplatzanlage überkreuzt. Alternative Standorte sind möglich, z.B. auf dem Heiner-Metzger-Platz.
Ist gewährleistet, dass diese Ruhe und vergleichsweise dünne Konstruktion genügend befestigt ist gegen Vandalismus oder Einwirkung von Stürmen? In der realisierten Version gab es hierfür eine solide Verankerung im Boden sowie eine Schrägabstützung.

Resümee

Wir geben das jetzt auf den Weg. Jeder weiß was er zu tun hat. In 50 Jahren sehen wir uns wieder.

Zu den nächsten/vorherigen Seiten