Dagmar Schmidt 8

Helmut Schäffeneckers Skulptur befindet sich auf der Mitte einer Verkehrsinsel. Optische Konkurrenz gibt es rundum reichlich: den Verkehr ohnehin, dazu Schilder und Reklame - und nicht zuletzt Blumen.

Kommentare und Fragen

"Die Stadtgärtnerei hat es echt drauf, die Pflanzen sind toll!"
"Wohin ist die Figur ausgerichtet? Zur Augsburgerstraße, zur Donaubrücke?"
"An wen richtet sie sich?"
"Fußgänger sehen sie wie eine klassische abstrakte Edelstahlskulptur. Autofahrer nehemen sie in einer drehenden Bewegung wahr - wie häufig Werke innerhalb von Verkehrskreiseln."
"Ich schau die Skulptur nicht an, weil ich ja auf alle Gefahren achten muss."

Zweiter Blick

Helmut Schäffenacker: Duo 4 / 80; 1980
Aus jeder Perspektive scheint sich eine andere Konstellation zu ergeben.

Zu den nächsten/vorherigen Seiten